TRS ist auf allen Podien in Motegi vertreten

Das Rennen endete mit einem klasse Erfolg für TRS. Diese nahmen in jeder Kategorie Podienplätze ein.

Der Japan GP ist immer etwas Besonderes. Die Umwelt, die Öffentlichkeit, die Abschnitte an sich und die Geographische Lage des Geländes machen diesen Kurs zu etwas ganz besonderem. An diesem Wochenende galt es gleich 40 Punkte zu verteilen.

Freitag war das Qualifying, wo leider Adam und Marc probleme hatten.
Der Regen erschwerte dann noch zusätzlich, aber trotz alledem schaffte es Raga dann doch sich unmittelbar vor den Podiumplätzen zu positionieren.

Am zweiten Tag des Rennens, mit dem trockenen Gelände waren die Verhältnisse viel besser und durch einer brillianten Fahrt von Adam Raga sah das ganze für TRS schon viel viel besser aus.



Nächstes Rennen der WM findet am 18.06.2017 in Andorra statt.